+++ Wir machen Ferien vom 15.08.2022 bis zum 02.09.2022 +++

 

Du kannst das. Wir sagen wie.

Der Wegweiser Bildung ist Freiburgs zentrale Beratungsstelle für alle Fragen rund um Bildung.

Wir informieren Dich über Deine Möglichkeiten und nennen Dir Beratungsstellen, die Dir weiterhelfen können.
Komm einfach zu unseren Beratungszeiten in den Wegweiser Bildung am Münsterplatz oder in die Beratung in den Stadtteilen. Wir beraten auch per Telefon, Mail und Videochat.

Unsere Beratung ist neutral, anonym und kostenfrei. Wir beraten aktuell in sieben Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Ukrainisch und Arabisch. Wenn Du eine Übersetzung in eine andere Sprache brauchst, melde Dich bei uns.

Gerne kommen wir auch in eine bestehende Gruppe oder in Deine Institution und beraten vor Ort.

Bildung ist für alle da. Wir sind es auch!

Für alle Lebensphasen.

Mit welchen Fragen könnt ihr zu uns kommen? Hier findet ihr einige Beispiele für die unterschiedlichen Bildungsphasen:

Der Wegweiser Bildung ist Anlaufstelle für Fragen zur Bildung von Kindern im Alter von 0-6 Jahren. Zum Beispiel:

  • Meine 4-jährige Tochter möchte einen Schwimmkurs machen. Gibt es dafür eine finanzielle Förderung?
  • Wie finde ich eine Tagesmutter für mein Kind?
  • Wir haben ein 2-jähriges Kind mit Down Syndrom. Wo gibt es eine Spielgruppe für uns?

Der Wegweiser Bildung ist Anlaufstelle für Fragen zur Bildung von Kindern im Grundschulalter. Zum Beispiel:

  • Unser Kind kommt demnächst in die Grundschule. Können wir die Grundschule frei wählen?
  • Russisch ist meine Muttersprache. Gibt es einen Musikkurs für mein Kind auf Russisch?​
  • Unser Sohn ist in der dritten Klasse und hat Schwierigkeiten im Fach Deutsch. Gibt es eine finanzielle Förderung für Nachhilfe?​

Der Wegweiser Bildung ist Anlaufstelle für Fragen zu weiterführenden Schulen und Schulabschlüssen. Zum Beispiel:

  • Unsere Tochter ist in der 4. Klasse und hat eine Lese-Rechtschreib-Schwäche. Gibt es Gymnasien oder Realschulen, die Kinder mit Leserechtschreibschwäche besonders fördern?
  • Wir sind mit unserer 16-jährigen Tochter aus Afghanistan neu hierhergekommen. In welche Schule kommt sie?​
  • Ich bin in der 11. Klasse im Gymnasium und muss die Schule verlassen, weil ich zum 2. Mal nicht versetzt werde. Wie kann ich trotzdem noch zum Abitur kommen?​

Der Wegweiser Bildung ist Anlaufstelle für Fragen zur beruflichen Ausbildung. Zum Beispiel:

  • Unser Sohn sitzt seit dem Hauptschulabschluss letztes Jahr zu Hause und bewirbt sich nicht um einen Ausbildungsplatz. Gibt es Unterstützung?
  • Ich habe Abitur gemacht und weiß nicht, welche Ausbildung ich machen möchte. Wie finde ich den Beruf, der zu mir passt?​
  • Ich bin über 30 Jahre und habe keinen Schulabschluss. Kann ich eine Berufsausbildung machen?​

Der Wegweiser Bildung ist Anlaufstelle für Fragen rund um ein Studium. Zum Beispiel:

  • Ich bin Zahnmedizinische Fachangestellte und habe einen Hauptschulabschluss. Ich möchte Zahnmedizin studieren. Wie kann ich zu einem Studium kommen?
  • Ich habe eine Fachhochschulreife. Was kann ich damit wo studieren?​
  • Ich habe in der Türkei Abitur gemacht. Kann ich hier studieren?

Der Wegweiser Bildung ist Anlaufstelle für Fragen  zu einer Umschulung, zum Deutsch Lernen, zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse, zum Wiedereinstieg in den Beruf oder zu einer Weiterbildung. Zum Beispiel:

  • Ich habe in der Ukraine als Deutschlehrerin gearbeitet. Wie kann ich hier beruflich Fuß fassen?
  • Ich bin Modefotografin und kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in meinem Beruf arbeiten. Was kann ich tun?​
  • Ich bin Zimmerer, studiere Umweltwissenschaften, aber möchte mich beruflich umorientieren. Gibt es eine Weiterbildung, mit der ich in der Flüchtlingssozialarbeit arbeiten kann?​

Der Wegweiser Bildung ist Anlaufstelle für Fragen zur nachberuflichen Bildung. Zum Beispiel:

  • Ich möchte lernen, wie man im Internet etwas sucht und E-Mails schreibt. Wo kann ich das lernen?
  • Ich habe gehört, dass auch Senior_innen in Vorlesungen gehen können. Gibt es ein Programm?​
  • Ich gehe nächstes Jahr in Rente. An wen kann ich mich wenden, um mich ehrenamtlich zu engagieren?​